Rotweine - Weinsuchmaschine mit Informationen, Tipps über Rotwein und Weine

Nutzen Sie unsere Suchmaschine

Das Weinland Italien und der Wein Anbau

Italien - das unsterbliche Land des Weines



Italien gehört den bedeutenden Weinanbauländern dieser Erde und ist nach Griechenland die älteste Weinbau-Nation in Europa. Im Jahr 800 vor Christus haben die Griechen die ersten Reben nach Italien gebracht (Stiefelspitze und Sizilien). Noch heute sind viele Rebsorten, die im Süden von Italien kultiviert werden, griechischen Ursprungs (z. B. Aglianico). Obwohl die Griechen mit ihren Reben den südlichen Teil von Italien für sich "eroberten", geht man davon aus, dass die Etrusker bereits vor den Griechen in der Toskana mit Erfolg im Weinbau tätig waren. - Die in der Toskana erzeugten Weine wurden von den Etruskern über die Alpen hinweg bis nach Gallien gehandelt.

Noch heute trägt Italien den Beinamen "Oinotria tellus", was übersetzt " das unsterbliche Land des Weines bedeutet und dieses nicht von Ungefähr. - In allen der 20 italienischen Regionen wird Wein angebaut. Insgesamt verfügt Italien über eine Rebfläche von ca. 920.000 Hektar. Mehr als ein Fünftel der gesamten Weinerzeugung kommt aus Italien.

Rotweine aus Italien



Italien bietet eine große Sortenvielfalt bei den Rotweinen. Die einzelnen Weinbauregionen besitzen alle ihre Eigenheiten und bringen Rotweine der unterschiedlichsten Stilrichtungen hervor.

In den letzten beiden Jahrzehnten haben fast alle Weinregionen in Mittel- und Norditalien einen Wandel bei der Rotwein-Produktion durchgemacht. Wo es früher um Massenweinproduktion ging, wird heute Wert auf die Herstellung von Qualitätsweinen gelegt.

Die besten Rotweine Italiens kommen aus der Region Piemont und der Toskana. -Das Piemont liegt am Fuße der Alpen und ist Heimatstätte des berühmten Barolo und des bekannten Barbaresco. Die Toskana liefert unter anderem Chianti, Vino Nobile di Montepulciano.

Weißweine aus Italien



In Punkto Weißwein sind die Weingebiete in Italien dünn gesäht. - Kaum ein Weißwein aus Italien hat es geschafft, über die Grenzen Italiens hinaus einen Stellenwert zu erlangen. In Deutschland gibt es zwei italienische Weißweine, die sich in Pizzerien einer großen Beliebtheit erfreuen. - Die Rede ist vom Pinot grigio und dem Soave.

Hier haben wir für Sie ein paar ausgewählte Weine

    Unknown column 'Brand' in 'where clause'