Rotweine - Weinsuchmaschine mit Informationen, Tipps über Rotwein und Weine

Nutzen Sie unsere Suchmaschine

Blauer Spätburgunder - Pinot noir

Pinot noir - Blauer Spätburgunder



Die Traubensorte Pinot noir gehört zu den ältesten Kulturreben. Als Urheimat dieser roten Rebe wird stark der Burgund angenommen. Pinot noir ist in fast allen Weinanbau-Regionen der Erde zu finden, obwohl die Traube hohe Ansprüche an die Lage des Weinbergs und an die Kellertechnik stellt. Am Besten gedeiht Pinor noir im gemäßigten Klima. - In heißeren Anbaugebieten gehört die Rebsorte zu den früh reifenden Sorten und zeigt dabei immer wieder Schwächen. Pinot noir wird auch für Verschnittweine verwendet, wobei er dem entstehenden Rotwein Körper und Langlebigkeit verleiht.

Optisch sind die Trauben der Pinot noir außergewöhnlich klein und die Beeren besitzen eine dünne Schale, deshalb weist der Rotwein auch nur wenige Tannine auf. Der Wein ist tief Burgunderrot - teilweise mit warmen Brauntönen. Charakteristisch für den Geschmack der Pinot noir Weine ist Reife und eine fruchtige Säure, die für die lange Haltbarkeit des Rotweins verantwortlich ist. Junge Pinot noir Weine weisen im Bukett Ähnlichkeiten zu Brombeeren auf, wohingegen gereifte Pinot noir Weine an Nüsse mit einer dezenten bitteren Nuance erinnern.

Aus dem französischen Burgund stammen zahlreiche berühmte Pinot noir Weine, wie der Chambertin, Musigny, Pommard oder Volnay.

Wein-Typen und Merkmale


Pinot noir - Burgund
Der Pinot noir aus dem Burgund weist geschmackliche Noten von Himbeeren, Erdbeeren, Pflaumen, Kirschen und Gewürzen auf. Er eignet sich zu Fisch (z.B. Barbe), Wurstwaren und Fleischgerichten mit dunkler Sauce. Die Lagerfähigkeit liegt bei 3 bis 30 Jahren.

Pinot noir - Elsass
Ein süffiger, leichter Rotwein als idealer Begleiter der elsässischen Küche. Pinot noir aus dem Elsass ist mit 15 Jahren gut lagerfähig.

Pinot noir - Südtirol
Aus Südtirol kommen leichte Rotweine mit fruchtigen Akzenten, die zu Fleisch, Wurst und würzigem Hartkäse angeboten werden können. Lagerfähig sind die Pinot noir Weine aus Südtirol für 1 bis 5 Jahre.

Pinot noir - Neuseeland (Canterbury)
Pinot noir Rotweine aus der Weinregion Canterbury in Neuseeland sind körperreich, fruchtig und konzentriert und sollten jung genossen werden. Zum Essen passen Sie am Besten, wenn Lamm, dunkles Geflügel oder Fleischgerichte auf den Tisch kommen.

Pinot noir - USA
Die Pinot noir Weine aus den USA sind leicht, duftig und weisen ein gedämpftes Tanningerüst auf. Geschmacklich runden sie ein Mahl ab, wenn gebratener Fisch, Roastbeef, Filet oder Steak serviert werden. Die Lagerfähigkeit liegt zwischen 3 und 10 Jahre.

Hier haben wir für Sie ein paar ausgewählte Weine

    Unknown column 'Brand' in 'where clause'