Rotweine - Weinsuchmaschine mit Informationen, Tipps über Rotwein und Weine

Nutzen Sie unsere Suchmaschine

Deutsche Weinanbaugebiete in der Übersicht

Deutsche Weinanbaugebiete in der Übersicht



Insgesamt gibt es 13 ausgewiesene deutsche Weinanbaugebiete:

Baden
Die Weinregion Baden ist abwechslungsreich und weit gestreut. Hier werden Weine mit sehr unterschiedlicher Qualität angebaut. Besonders bekannt sind die Bereiche Ortenau und Kaiserstuhl.

Hessische Bergstraße
Die Hessische Bergstraße schließt sich nach Norden an und bildet das drittkleinste deutsche Wein Anbaugebiet.

Pfalz
Die Pfalz ist das zweitgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland. Die besten Weinorte (z.B. Ruppertsberg, Forst, Wachenheim, Ungestein oder Deidesheim) liegen an der Mittelhaardt zwischen Kallstadt und Neustadt.

Rheinhessen
Das größte Weinanbaugebiet Deutschlands ist Rheinhessen, wobei besonders an der Rheinfront um Nierstein hervorragende Weine produziert werden.

Rheingau
Der Rheingau ist besonders für hochqualitative Weine bekannt und gilt als bestes Anbaugebiet am Rhein. Dieses Weinanbaugebiet erstreckt sich zwischen Hochheim und Joch. Bekannte Weinorte des Rheingaus sind Rauenthal, Hattenheim, Johannisberg, Rüdeshem oder Erbach.

Mittelrhein
Die romantische Weinregion Mittelrhein ist besonders bekannt für Rieslinge. Im Weinanbaugebiet Mittelrhein befinden sich beispielsweise die Weinorte Boppard, Kaub, Bacharach oder Oberwesel.

Württemberg
Der Weinanbau in Württemberg konzentriert sich um den Neckar. Hier entstehen Weine mit ganz eigenem Charakter. Der Rotwein-Anteil liegt in Württemberg bei 55%, wobei die Rotweine kaum über die Grenzen des Anbaugebietes bekannt sind.

Franken
Das Weinanbaugebiet Franken ist vor allem für die Bocksbeutel (Flaschenform) bekannt. Der Anbau von Wein konzentriert sich auf das Maintal um Würzburg.

Nahe
Nahe bringt abwechslungsreiche Weine hervor. Die besten Weine stammen aus dem Gebiet zwischen Schloßböckelheim und Münster-Sarmsheim.

Mosel Saar-Ruwer
Im Weinanbaugebiet Mosel Saar-Ruwer stehen vor allem die Regionen an der Ruwer, Bernkastel und Wiltingen (Schwarzhofberg) für qualitative Weine.

Ahr
Die Weinregion Ahr liegt in der Nähe von Bonn und besitzt mit 80% einen für Deutschland ungewöhnlichen Anteil an Rotweinen.

Saale-Unstrut
Der Weinanbau in Saale-Unstrut (Sachsen-Anhalt und Thüringen) findet auf einer Rebfläche von kaum mehr als 400 Hektar statt.

Sachsen
Das kleinste Weingebiet von Deutschland stellt die Region Sachsen dar. Sachsen erstreckt sich im Wesentlichen von Dresden gesehen abwärts der Elbe um Radebeul und Meißen.